Grundwasseranreicherung

Die Grundwasseranreicherung (Infiltration) ist wesentlicher Bestandteil der Grundwasserbewirtschaftung im Hessischen Ried. Mit der Grundwasseranreicherung erfolgt eine Erhöhung des langfristig nutzbaren Grundwasserdargebots. Dies ist ein wichtiger Beitrag zur Sicherstellung der öffentlichen Trinkwasserversorgung.

Gleichzeitig unterstützt sie die Stabilisierung der Grundwasserstände wie sie im Grundwasserbewirtschaftungsplan Hessisches Ried festgelegt sind. Sie dient damit der Erreichung der staatlichen Ziele für die quantitativen und qualitativen Grundwasserbewirtschaftung. Damit einher geht eine positive Wirkung auf die geschützten Naturräume im Wirkungsbereich der Verbandsanlagen.

Wichtige Fachbegriffe rund um das Thema Grundwasser sind hier erläutert und zum Download bereit gestellt:

 
Wasserwirtschaftliche Begriffe und Erläuterungen (.pdf-Datei)